Glutenfreie Schokotarte

 

Schokoladenliebhaber sollten jetzt auf jeden Fall weiterlesen, denn diese Schokotarte ist der ultimative Genuss f├╝r Naschkatzen so wie auch ich es bin ­čśë
Die Tarte besteht aus zwei Schichten – einer festen und einer fl├╝ssigen und beinhaltet eigentlich nur Zutaten, die man in den meisten F├Ąllen immer zu Hause hat …

 

 

DU BRAUCHST …
für den Boden: 

  • 1 Ei
  • 100 g Mehl (ich hab glutenfreies genommen, funktioniert aber auch mit jedem anderen)
  • 50 g Schokolade
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 50 ml Milch
  • 1 EL Kakao
  • 1 TL Backpulver

f├╝r die fl├╝ssige Schicht:

  • 100 ml Milch
  • 250 ml Schlagobers
  • 100 g Zucker
  • 250 g Schokolade
  • 3 Eier
  • 2 EL Marillenmarmelade

F├╝r den Boden das Ei mit dem Zucker schaumig schlagen. In der Zwischenzeit die Schokolade mit der Butter schmelzen lassen und anschlie├čend unter das Ei-Zucker Gemisch r├╝hren. Mehl, Milch und Backpulver unterr├╝hren.
F├╝r die fl├╝ssige Schicht Milch und Schlagobers einmal aufkochen. Vom Herd geben und die gehackte Schokolade, die Marmelade und den Zucker unterr├╝hren. In einer weiteren Sch├╝ssel die Eier verschlagen und anschlie├čend die Schokomasse draufleeren und mit einem L├Âffel oder Schneebesen gut verr├╝hren.

Die Bodenmasse in eine eingefettete Tortenform füllen und die flüssige Masse darüber leeren. Bei 160 Grad Celsius für circa 40 Minuten backen.

et voil├í ­čÖé

2 Kommentare bei ÔÇ×Glutenfreie SchokotarteÔÇť

  1. Ingrid Strie├čnig sagt: Antworten

    Mmmhhhh, die war wirklich himmlisch! Danke!

  2. Schokoladentiger sagt: Antworten

    Mmmmh Schokolade mjam, mjam, mjam

Schreibe einen Kommentar

*