Curry mit Sesamlachs

 

Curry geht einfach immer! Heute zeigen wir euch eine etwas leichtere Variante, welche Kartoffeln beinhaltet und daf├╝r ohne Reis als Beilage auskommt. Mit den in Sesam gewendeten Lachsfilets handelt es sich hier um ein super Sommergericht ­čśë

 

ZUTATEN:

  • 400 g Kartoffeln
  • 4 Tomaten
  • 2 Lachsfilets
  • 4 EL Naturjoghurt
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 TL Kreuzk├╝mmel ganz
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1-2 TL Currypulver┬á
  • Chili
  • 1 TL frisch geriebener Ingwer
  • 2 EL Kokos├Âl
  • Limettensaft

 

Das Kokos├Âl im Wok erhitzen, Kreuzk├╝mmel, Chili, Ingwer und den Zucker beif├╝gen und kurz anr├Âsten. Die Tomaten grob aufreiben und gemeinsam mit den in Stifte geschnittenen Kartoffeln dazugeben. Mit circa 300 ml Wasser aufgie├čen, Curry, Kurkuma und Salz untermengen. Auf kleiner Flamme k├Âcheln lassen, bis die Kartoffeln bissfest sind. Eventuell noch ein wenig Wasser nachgie├čen.

In der Zwischenzeit die Lachsfilets in St├╝cke schneiden, mit Salz, Pfeffer und Limettensaft w├╝rzen und in Sesam wenden, danach in Kokos├Âl anbraten.

 

Schreibe einen Kommentar

*