Zwetschkenkuchen

 

Wenn die Oma einen vollen Zwetschkenbaum im Garten hat, schreit das nat├╝rlich nach einem guten Kuchen! Um diesen ein wenig Pepp zu verleihen, haben wir ihn mit Kardamom, Zimt und Portwein verfeinert – schmeckt fast schon ein wenig nach Winter ­čśë

 

 

ZUTATEN:

  • circa 1 kg Zwetschken
  • 200 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • Prise Salz
  • 5 Eier
  • 1 Pkg. Vanillepudding Pulver
  • 80 g geriebene Mandeln
  • 3 TL Backpulver
  • Zitronenzesten einer Bio Zitrone
  • 2 TL Kardamom
  • 2 TL Zimt
  • Schuss Portwein
  • Mandelsplitter

 

Die gewaschenen Zwetschken halbieren, entkernen und in Spalten schneiden.
Die Butter mit dem Zucker und einer Prise Salz cremig r├╝hren und anschlie├čend die Eier nacheinander rasch unterr├╝hren.

Das Mehl mit dem Puddingpulver, den geriebenen Mandeln, Backpulver und den Gew├╝rzen mischen und mit einem Schuss Portwein unter die restliche Masse r├╝hren.

Den fertigen Teig dann auf einem Backblech verstreichen und die Zwetschkenspalten darauf verteilen, mit Mandelsplittern bestreuen und f├╝r circa 55 Minuten bei 175 Grad backen.

 

Schreibe einen Kommentar

*