Focaccia


Als Focaccia bezeichnet man eine Art Fladenbrot, das aus Germteig besteht und aufgrund verschiedener Gewürze einen typisch mediterranen Geschmack hat. Da die mediterrane Küche eine unserer liebsten ist, haben wir uns an einem Focaccia Rezept versucht. Das Ergebnis – unglaublich fluffig und g’schmackig!

Belegt haben wir die Focaccia mit hausgemachtem Rucolapesto, panierten Melanzani, frischen Kräutern, Mangold und Tomaten. Für den Crunch sorgen die luftig-lockeren Pommels von Lorenz.

Ein perfektes leichtes Gericht für den Frühling, das sich auch super als Grillbeilage eignet 😉




ZUTATEN TEIG:

  • 500 g Weizenmehl
  • 2 g frische Germ
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • ca. 340 ml lauwarmes Wasser
  • Salz

ZUTATEN BELAG:

  • 1 Melanzani
  • etwas Mehl
  • 1 Ei
  • 2 Tomaten
  • 200 Mangold (nur das Grüne) oder Blattspinat
  • 100 ml Martini trocken
  • 1 EL frischer Oregano (gehackt)
  • Rosmarin
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Lorenz Pommels

ZUTATEN RUCOLAPESTO:

  • 10 ml Olivenöl
  • 50 g Walnüsse
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 EL geriebener Parmesan
  • 1 Handvoll Rucola
  • Timutpfeffer




Für den Teig alle Zutaten vermischen und ½ Stunde rasten lassen (Teig ist relativ weich).
In der Zwischenzeit den Mangold in Streifen schneiden und im Olivenöl anschwitzen. Die gewürfelten Tomaten dazugeben und mit dem Martini ablöschen.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz weiterköcheln, bis die Flüssigkeit eingekocht ist.

Nun die Melanzani im ½ cm dicke Scheiben schneiden, einsalzen und kurz rasten lassen. Danach die ausgetretene Flüssigkeit abtupfen.
Die Melanzanischeiben in Mehl wenden und durch ein verquirltes Ei ziehen.
In Olivenöl herausbacken und auf einer Kückenrolle gut abtropfen lassen. Warmhalten.

Nun das Blech mit Olivenöl bestreichen, den Focacciateig draufgeben und mit geölten Fingern flachdrücken. Dabei sollen kleine Mulden entstehen. Mit ein wenig grobem Meersalz bestreuen und bei 220 Grad ca 8-10 Minuten backen.


Für das Rucolapesto alle Zutaten mit dem Stabmixer vorsichtig aufmixen.

Wenn die Focaccia fertig gebacken ist, mit dem Rucolapesto betreufeln. Danach die Tomaten-Mangold Mischung darauf verteilen und mit den gebackenen Melanzanischeiben belegen. Frische Kräuter und für den Crunch zerbröselte Pommels darüberstreuen.


#WERBUNG  – in freundlicher Zusammenarbeit mit Lorenz Snack-World Austria

Schreibe einen Kommentar

*