Mediterrane Gnocchi


Wir liiiiieben Gnocchi, und zwar in einfach allen Varianten – ob mit Tomatensauce, Pilzragout oder einfach mit frischen Kräutern.
Und das beste daran – sie sind so schnell selbstgemacht!
Wir haben uns diesmal für eine mediterrane Variante mit Schmortomaten und karamellisierten Zwiebeln entschieden. Hier trifft die Säure der Tomaten auf die Schärfe und Süße der Zwiebeln …


ZUTATEN GNOCCHI:

  • 500 g mehlige Kartoffeln
  • 120 g Dinkelmehl
  • 50 g Dinkelgrieß
  • 1 Ei
  • Salz
  • Muskat

ZUTATEN SCHMORGEMÜSE:

  • 1 1/2 rote Zwiebeln
  • 140 g Cocktailtomaten
  • 1 TL brauner Zucker
  • 3 EL Olivenöl
  • frischer Thymian & Rosmarin
  • Salz, Pfeffer




Die Kartoffeln kochen, ausdampfen lassen und mit der Kartoffelpresse pressen. Mit den restlichen Zutaten rasch zu einem Teig verarbeiten.
Fingerdicke Rollen formen und Stücke von ca 1,5 cm abschneiden, dann über das Gnocchibrett  (oder über eine Gabel) rollen. 

Die Zwiebeln in Spalten schneiden und in einer ofenfesten Pfanne in Olivenöl anbraten. Mit dem braunen Zucker bestreuen und karamellisieren lassen.
Die Cocktailtomaten halbieren und mit den Kräutern auf die Zwiebel geben.
Im Backofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten schmoren.

Die Gnocchi in reichlich Salzwasser ca 5 Minuten ziehen lassen. Abseihen und in einer Pfanne mit Olivenöl und Butter kurz durchschwenken.
Frischen Thymian dazugeben und auf einem Teller anrichten. Mit dem Zwiebel-Tomaten Gemüse und frisch geriebenem Parmesan servieren.


2 Kommentare bei „Mediterrane Gnocchi“

  1. Peter Unterkofler sagt: Antworten

    Meine Frau Christine hat dein Gnocchi – Rezept 1 : 1 umgesetzt. Es hat ausgezeichnet geschmeckt und ist absolut weiterzuempfehlen.
    Gratuliere dir noch zur tollen Präsentation im Netz!
    Liebe Grüße aus Millstatt
    Peter ( Opa von Konstantin )

    1. Victoria Latschen sagt: Antworten

      Das freut mich! Danke 🙂
      Liebe Grüße, Vici

Schreibe einen Kommentar

*